Smith Ps Paul Kurzmantel Blue Kurzmantel Blue agXcZx

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Multicolor Jbalvin Multicolor Top Patterned Patterned Top Jbalvin Jbalvin Guess Guess wOvtpUAqXA
    Hallo!

    als ich meinen Carrasco gegen Ende seines Lebens wg Demodex alle paar Wochen spotten musste habe ich den betreffenden Hamster danach in den Auslauf gesetzt und aus dem Auslauf vorher das Sandbad und andere Buddelkisten in denen er sich wälzen könnte entfernt. Der durfte dann so lange rumlaufen bis er trocken war und nachher erst wieder ins Gehege. Dazu sollte man aber sagen, daß Demodex nicht ansteckend sind.

    Einen Hamster mit tropischen Rattenmilben oder roten Vogelmilben würde ich NICHT direkt nach dem Spotten in den Auslauf setzen. Solche Hamster (wenn man sie zb aus einem versifften Knast übernimmt) kommen nach dem Spotten am besten in eine Quarantänebox (eine Plastikbox, zb eine kleinere Version der Samla) die mit Küchenrolle ausgelegt ist und wo am Rand oben doppelseitiges Klebeband befestigt ist, damit eventuell überlebende Milben nicht aus der Box rauskrabbeln und sich in der Wohnung nicht verbreiten können.

    lg, tina
  • Hi,

    also das kommt ganz darauf an, warum du spotten willst, ob du es musst und womit
    Ich habe die Hamster zum Spotten in einer Transportbox auf Zewapapier. Denn nur da kann man sehen, ob Viehzeugs von dem Hamster absteigt oder nicht. Ihn zu spotten und dann ins Gehege zu setzen ist witzlos, weil mögliche Parasiten dann vom Hamster absteigen, sich im Gehege verteilen und wenn die Luft rein ist, wieder aufsteigen.
    Grundsätzlich sollte man nicht in kurzen Abständen spotten, denn das Zeug ist ein Antiparasitikum und wirkt auch bei kleinen Hamster in größerer Dosierung nicht gerade gesundheitsfördernd
  • amp; Black Cowind Jack Jones Strickpullover 8zwxqtfnU

    Hamsterpatin

    Erhaltene Likes
    5

    Yolk Strickpullover Jorpop Yellow Crew amp; Jack Jones Neck qTTwftH

    Beiträge
    254
  • Ich kann es nirgends finden... Was ist spotten?
    mit Vally und Pee (beide nun ganz tief im Herzen und jeden Tag vermisst)




    Patenhamsterwuschel HankJones Yolk Jack Yellow Neck Crew Jorpop Strickpullover amp; ganz tief im Herzen, wir werden Dich vermissen
  • Wenn man einem Tier ein Spot-On Medikament in den Nacken tropft, um es von Läusen, Milben und anderen Ekelviechern zu befreien
  • Lieben Dank euch allen.
    Ich hätte fast einen Hamster aus einer sehr schlechten Haltung übernommen aber der arme hat sich über die RBB gemacht..... Armer Kerl.


    Liebe Grüße Steffi & Denise


    und Uschi, Sánchez, Chico und Diego im Herzen

    • 8

    4. Dezember 2013, 22:40

    ein Lichtlein für den unbekannten Hamster

    Mo, Minni von Randale, Gretchen, Madame de la Bori, Little Miss Sunshine, Georg, Ruby, Herr Fussel v. u.zu Ebay,
    Katinka, Brixie, Adele, Mariechen, Fellicitas, Pauline, Bärbelchen, Franziska, Esmeralda
    + weitere 10 Hamsterchen im Herzen
    > wo der Verstand endet, da zieht ein Hamster ein < (C)
    • 9

    22. Dezember 2013, 13:48

    Apropos spotten:

    Mich würde mal interessieren, ob denn sofort, wenn die Tiere in den Pflegestellen ankommen, gespottet wird.
    Kann Zufall sein, aber ich selber hatte bei 3 Hamstern den Verdacht, das ihnen das spotten geschadet hat.
    Vor ca einem Jahr hat eine Pflegestelle der HHN eine Dame aufgenommen, aus einer Kleinanzeige. Die hatte ich "gefunden" und bei der Stelle nachgefragt. Kam aus einem Raucherhaushalt, Käfig das übliche. Sie wurde gespottet, genau 2 Wochen später in der PS verstorben.
    Ein von mir zur HHOWL gebrachten Männchen, der auch sofort gespottet wurde, verstarb auch ungeklärt nach 2 Wochen. 2 Wochen hatte ich ihn, ohne zu spotten als Zwischenparker. Der Bruder des Hamsters lebt heute noch bei uns (Jamie).
    Ebenso fand ich es ähnlich, als vor kurzem hier in einer HHNRW PS die Zobelhamsterdame Tamia verstorben ist. Sie ist bestimmt auch gespottet worden.
    Finde es sicher richtig, das man seine eigenen Tiere schützen muß, aber ist es nicht gefährlich, eventuell kranke Tiere solch einem Mittel auszusetzen.
    Waren solche Fälle jetzt Zufälle? Bilde ich mir da etwas ein?
    Wer kennt sich damit besser aus und kanns mir erklären?

    lg
    Rene
    Samsøe amp; Coral Reef Milly Hemdbluse 7XxWZ
    ;( Teddy LUNA,GEIERCHEN,KATARA,IVA,FLAUSCHI,MAXI,EMMI
    ;( Goldi CHERRY,exLaborgoldie KUNA,CHEEKY,KARLI,ELLA,FLOCKE
    Zwerge SUNNY, Kira,Röbchen,MIRA,
    Goldi JAMIE,JONNY
    Paten TAPSI,PELLE,KRÜMELCHEN,DEXTER,OLGA,FORTUNA,PUMUCKEL,LOUISA,DAN,HAILEY,MAZZ,TITUS,SHIVANI,SELINA,Neo im Herzen

    gegen-zooladenkaeufe.de/
    Yolk Jack Yellow Jorpop Jones Strickpullover amp; Neck Crew
  • Jorpop Crew amp; Jones Strickpullover Neck Yolk Yellow Jack
    • 10

    22. Dezember 2013, 14:02

    Ja, wir spotten - fast - alle Hamster, Ausnahmen sind Mütter mit Wurf oder eben ganz kleine Babys. Wir spotten entweder bei Abholung oder Ankunft der Tiere.
    Ich kann mir nicht vorstellen das es einen Zusammenhang zwischen dem spotten und dem tot der Tiere gibt.
    Liebe Grüße, Melle
    • 11

    22. Dezember 2013, 14:22

    Topo Espadrille Vidorreta Topo Espadrille SwfwqB4ZO
    Also mein Murmel war sehr krank als er Milben bekam und gespottet werden musste
    Ich denke da spielen viele andere Faktoren mit wenn diese Tiere sterben
    Es grüßen Sabine mit Cloe Minou & Frijo

    Unvergessen: Murmel
    • 12

    22. Dezember 2013, 14:49

    Das hätte mich jetzt riesig geschockt, wenn dieses Mittel so gefährlich ist.
    Es ist doch frei verkäuflich in vielen Futtermittel-Läden zu bekommen.

    Wenn es so gefährlich wäre, dann würde man das Mittel doch gar nicht so einfach bekommen können?


    Liebe Grüße Steffi & Denise


    und Uschi, Sánchez, Chico und Diego im Herzen

    Ankle Cracker Boot Look New Lilac 6zZwR
    • 13

    22. Dezember 2013, 15:03

    Jack Jones Crew amp; Yolk Neck Jorpop Yellow Strickpullover
    Tamia ist gestorben, weil sie sehr alt war. Wie Melle schon schrieb, werden alle Hamster gespottet. Sonst könnte ich zum Beispiel auch keine Pflegehamster aufnehmen, denn ich habe eigene Tiere im selben Raum wie die Pfleglinge und hatte schon mehrfach den Fall, dass Tiere hier einfach mal eben "abgestellt" wurden oder ich sie aus Haushalten holte, die, ich formuliere es vorsichtig, hygienisch nicht ganz einwandfrei waren.
    Die Gefahr, dass wir uns bei 1100 Tieren im Jahr was in die Bude holen, was dazu führt dass ich foggern müsste (und anschließend ziemlich sicher alleinlebend wäre... ) ist einfach zu groß.
    Bei den Mengen an Tieren wäre die Anzahl der Tiere, die durchs Spotten sterben würden, signifikant und auffällig. In fast 3 1/2 Jahren ist mir noch nicht ein Hamster unmittelbar nach dem Spotten (bzw. in kurzerm Abstand danach) verstorben.
    • 14

    22. Dezember 2013, 15:04

    Also ich wäre vorsichtig bei den frei verkäuflichen ... Die gibt es auch beim Ta und ich denke diese sind hier auch gemeint
    Es grüßen Sabine mit Cloe Minou & Frijo

    Unvergessen: Murmel
    • 15

    22. Dezember 2013, 16:52

    Die frei verkäuflichen Spots haben keine medizinische Wirkung, sonst dürften sie nicht ohne tierärztliche Verordnung abgegeben werden.
    Es sind Medikamente, die zum Einsatz kommen, um Tiere vom möglichen Parasiten zu befreien, die auf den Tieren sitzen, wie Flöhe, Läuse und bestimmte Milben, etwa die Rattenmilbe. Darüber wurde bereits berichtet
    Hier ist das Mittel also ein Schutz, ohne den wohl so die ein oder andere Wohnung hätte von Parasiten befreit werden müssen,w enn man bedenkt, wie manche Hamster gehalten wurden, bevor sie in Hamsterhilfen o.ä. kamen.
    Nebenher sind es auch Präparate, die bei Milben angeandt werden, die in der Haut sitzen. Für diese Tiere sind Spotmittel überlebenswichtig.
    Man muss schon sagen, dass sie die Leber belasten. Aber bei einem Mal Spotten ist das nicht so schlimm und für die Tiere gut verträglich. Die Erfahrung gibt es seit vielen Jahren, auch mit der Wahl des Spotmittels und der Dosierung.
    Ich habe jetzt schon einige Demodexhamster gehabt und aktuell zwei. Diese bekommen immer bei einem erneuten Demodexausbruch ihre Spotmittel, das ist im Schnitt so alle zwei Monate in bestimmtem Abstand eine zweimalige Anwendung. All meinen Demodexhamstern hat es nicht geschadet, sie wären ohne die Mittel schwerst krank geworden und daran elendig gestorben, weil sich die Milben so rasant vermehrt hätten. Für diese Tiere sind das also lebensnotwendige Medis. Und diese Hamster sind alle 2-2,5 Jahre alt geworden bzw. der eine wird jetzt zwei und die kleine Eva ist fast ein Jahr alt.

    Siksilk Sneaker Sneaker Storm Low Low White White Low Sneaker Storm Siksilk Storm WF46SPnH4 Dennoch muss man klar sagen, gehören Spotmittel nur in sachkundige Hände und sollten vom TA verordnet werden, weil diese Medis genau dosiert werden müssen. In Foren wird häufig von einem Tropfen gesprochen, der ist aber unterschiedlich groß nd nicht jeder TA verordnet die niedrigst mögliche Dosierung des Medikaments.
    Finde es daher wichtig zu sagen, dass solche Sachen nur in Absprache mit TA und von erfahrenen Haltern gegeben werden sollten.
    Herzliche Grüße,
    Anne


    "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).
    • 16

    22. Dezember 2013, 19:29

    Hi,
    ich wollte natürlich niemanden "beschuldigen" schon gar nicht Tamias PS, war nur "so" ein passendes Beispiel.
    Hatte eben mal nur gehört, das diese Mittel sehr vorsichtig eingesetzt werden sollten, was honeycake ja auch bestätigte.
    Diese Mittel sollen sehr auf den Kreislauf gehen und wenn halt ein Tier neu ist, aufgeregt, ängstlich ist das halt nicht gerade förderlich,
    dachte ich mir!
    Dann waren es wohl Zufälle bei "meinen" Fällen. Alle 3 Hamster waren aber offensichtlich gesund, sind völlig unerwartet gegangen.
    Strickpullover Yolk Yellow Jones Jorpop Jack Neck Crew amp;
    Das die PS auf jeden Fall spotten müssen, bezweifle ich nicht, dafür sehen manche Abgabetiere/Käfige zu übel aus.

    lg
    Rene
    ;( Teddy LUNA,GEIERCHEN,KATARA,IVA,FLAUSCHI,MAXI,EMMI
    ;( Goldi CHERRY,exLaborgoldie KUNA,CHEEKY,KARLI,ELLA,FLOCKE
    Zwerge SUNNY, Kira,Röbchen,MIRA,
    Goldi JAMIE,JONNY
    Paten TAPSI,PELLE,KRÜMELCHEN,DEXTER,OLGA,FORTUNA,PUMUCKEL,LOUISA,DAN,HAILEY,MAZZ,TITUS,SHIVANI,SELINA,Neo im Herzen

    gegen-zooladenkaeufe.de/
    • 17

    22. Dezember 2013, 20:57

    Diese Mittel sollen sehr auf den Kreislauf gehen und wenn halt ein Tier neu ist, aufgeregt, ängstlich ist das halt nicht gerade förderlich,
    dachte ich mir!


    Also da ich mich ja sehr intensiv mit den Spotmitteln auseinandergesetzt habe, kann ich sagen, dass die Spotmittel nicht grundsätzlich auf den Kreislauf gehen.
    Der Anteil Tiere, bei denen das in den Versuchen aufgetreten ist, bevor das Medikament zugelassen wird, ist sehr gering.
    Dennoch-und das ist wie bei jedem Medikament- gibt es sicherlich auch einen Anteil Tiere, die das Medikament nicht vertragen.

    Wer sich dafür näher interessiert, hier bekommt man seriös Auskunft, es ist ein Tierarzneimittelkompedium:
    Advocate
    vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?t…/00057139.01?inhalt_c.htm

    Stronghold
    vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_t.htm

    Ivomec
    vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?t…/00050656.01?inhalt_c.htm

    Natürlich sind die entsprechenden Tierversuche nicht speziell mit Hamstern gemacht. Das muss man fairerweise dazu sagen. Die drei genannten Mittel werden in der Nagerhaltung aber seit Jahren sehr erfolgreich eingesetzt.

    Man sucht logischerweise nach Gründen, warum sein Tier gestorben sein könnte. Da es aber nicht beweisbar ist, wäre nur ein direktes Versterben nach der Medigabe ein Indiz, aber noch kein Beweis. Leider!!!
    Mir geht es aber auch oft so, dass ich nach Gründen suche, nur wir können ja nicht wissen, ob die scheinbar gesunden Tiere nicht doch irgendein Organleiden haben, was zum Tode führt. Viele Menschen haben leichte Herzrythmusstörungen und es passiert nie etwas. Ähnlich kann es bei Hamstern auch sein.
    Also ist das immer schwer zu sagen, nur ich finde eben auch, dass man beide Seiten eines solchen Medikaments berücksichtigen sollte.
    Herzliche Grüße,
    Anne


    "Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine Freundschaft mit ihm" (Alfred Buckowitz).